All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Ein neues Juwel – La Hacienda Alcaidesa Links Golf

Voller Vorfreude haben wir uns hier zur Teetime angemeldet. Schliesslich gehört das spanische La Hacienda Alcaidesa Links Golf Resort, ehemals als Alcaidesa bekannt, zu den neuesten Mitgliedern der European Tour Destinations. Diese handverlesenen Reiseziele der European Tour haben nur eins im Sinn: höchste Qualität, sowohl auf als auch neben dem Golfplatz. Das Netzwerk der European Tour Destinations umfasst einige der exquisitesten Golf- und Lifestyle-Resorts in Europa, und gleich drei davon befinden sich in Spanien. Für Golfliebhaber mit hohen Ansprüchen ist dies das ultimative Gütesiegel. Hier lautet das Motto für den Golfurlaub: Golfen wie die Profis!

Ein Links-Golfplatz an der Costa del Sol mag auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, aber im La Hacienda Alcaidesa bedeutet das schlichtweg, entlang des Meeres zu spielen. Es handelt sich dabei um den einzigen echten Küstenplatz in der Region mit einem „Out/In“-Links-Routing. Dabei sind 10 der 18 Löcher direkt am Meer gelegen, und der Felsen von Gibraltar verfolgt uns quasi während unseres Spiels. Als das einzige Layout im Links-Stil in Südeuropa wird La Hacienda daher oft als das “spanische Pebble Beach” bezeichnet.

Der La Hacienda Links ist der aufstrebende Stern der Golfszene an der Costa del Sol, da das alte Layout von Kurtis Bowman buchstäblich im „Links“-Stil renoviert wurde, jedoch in einem modernen Gewand. Die Spielbahnen bieten eine atemberaubende Optik, und Bowman unterstreicht eindrucksvoll, warum dieser einzige “Links”-Platz in der Region Massstäbe setzt. Ein Klassiker, der zum Klassiker wird und seinem Ruf alle Ehre macht.

Links des Meeres geht es mit dem Buggy die langen, sanft gewellten Fairways hoch und runter, stets mit Meeresrauschen im Ohr. Hoch erhobene Terrassen-Abschläge vor taktisch platzierten Bunker-Landschaften und stets die atemberaubenden Aussichten auf den charakteristischen Felsen von Gibraltar.Die salzgeschwängerte Luft steigt uns in die Nase. Daneben spielt eine leichte Brise mit uns Golf. Wir spüren die prägenden Elemente eines Golfplatzes entlang der andalusischen Küste. Heute ist der letzte Tag des Jahres und ein sonniger Wintertag bei 20 Grad. In den blauen Himmel schleichen sich ab und an kleine weisse Wölkchen dazwischen, alles andere wäre wohl zu viel Postkartenidylle.

Der Links Course, ein Par 72, zeigt sich uns als Wundertüte der Natur mit mediterraner Fauna vor hellem Sandstrand und wir mitten auf den frisch manikürten, sattgrünen Fairways, die an einigen Bahnen von leichten Meeresbrisen besprüht werden. Die vielen Traumaussichten sind für uns Golfenthusiasten eine wahre Ablenkung. Bei fast jeder Bahn erspäht man ein neues Motiv, eine noch schönere gestaltete Spielbahn.

Die fünfte Spielbahn wird von vielen als das Aushängeschild des Platzes bezeichnet. Nicht nur wegen der traumhaften Aussicht auf das endlose Blau des Meeres, sondern bei strahlendem Sonnenschein und klarer Sicht sieht man hier den Felsen von Gibraltar ganz nah und Afrika in der Ferne. Dabei ist das lange Par 5 mit 499 Metern ähnlich wie Kitzbühels Harakiri Piste abschüssig und verspricht pure “Driver Performance”. Die Ballsammler hinter dem Maschendrahtzaun jedenfalls zollen jedem gelungenen Drive gebührend Applaus. Bowman hat viele Tücken eingebaut und es verlangt mehr als einmal ein sicheres Auge, wo man seinen Ball ablegt.
Früher wurden hier schon grosse Turniere ausgetragen, wie zum Beispiel zweimal PGA of Andalusia 1993 und 1994, einmal PGA of Spain 1995 sowie das The Ryder Cup Junior Match US vs Europe 1997.

Sonnenschein und atemberaubende Ausblicke auf Big Blue, Gibraltar und Afrika ... das neue Fairmont Hotel

Inmitten dieses 36-Loch-Golfparadieses ziehen derzeit rot, gelb und blau gestrichene Kräne ihre Kreise, während Bob, der Baumeister, mit vollem Einsatz dafür sorgt, dass die geplante Eröffnung des Fairmont La Hacienda Hotels reibungslos verläuft. Durch den Beitritt zum Netzwerk der European Tour Destinations wird das FAIRMONT La Hacienda Alcaidesa Links Golf Resort zu einem der vielversprechendsten Golfziele Spaniens und zu einem Elite-Golfresort in Europa. Für Golfenthusiasten, die den ultimativen Golf-Lifestyle suchen, bietet das Resort darüber hinaus eine Auswahl eleganter und abgeschiedener Immobilienmöglichkeiten. 

Das Fairmont “La Hacienda” 5-Sterne-Grand-Luxus-Hotel soll 213 Zimmer haben und mit herausragenden Lifestyle-Einrichtungen, darunter fünf Restaurants und Bars, eine Poolbar und ein Restaurant am Strand sowie verschiedene Swimmingpools brillieren. Das Hotel wird auch über ein 2.000 Quadratmeter grosses Spa und mehrere topmoderne Fitnessräume haben.

In der Nähe...

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST