All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Die Schweiz, unser wunderschönes Land, ist ein wahres Paradies für Urlauber und beeindruckt mit einer bemerkenswerten Vielfalt. Es ist schwer, die landschaftliche Schönheit angemessen zu beschreiben und zu entscheiden, welcher Kanton das schönste Reiseziel sein könnte, da die Schönheit überall herausragend ist. Die Schweizer schätzen die Natur und den Wintersport gleichermassen, und die Urlaubsorte in der Schweiz sind sowohl im Winter als auch im Sommer reizvoll. Sie laden dazu ein, den Alltag hinter sich zu lassen. Wo sonst findet man beeindruckende Gletscher, atemberaubende Bergwelten, tiefblaue Bergseen und malerische Bergdörfer direkt vor der Haustür?

Ein bekannter Ferienort in der Schweiz ist St. Moritz, der als “Festsaal der Alpen” und “Geburtsstätte des Wintersports” gilt. Ein Urlaub in der Schweiz vereint Kunst und Sport, Erholung und Kultur, Tradition und Coolness. Das kleine Land ist sowohl ein Mekka für luxusliebende Geniesser als auch ein Paradies für Outdoor-Liebhaber. Die Tatsache, dass hier gleich in vier Landessprachen kommuniziert wird, spiegelt den kulturellen Reichtum wider. Neben den wirtschaftlichen Aspekten ist die Stadt Zürich mit ihrer einzigartigen Lage am Zürichsee und den Alpen im Hintergrund äusserst attraktiv. Die kleinste Grossstadt der Schweiz ist modern, innovativ, lebendig und schick, mit 12 Luxushotels der Superlative und über 200 Hotels im gesamten Kanton.

Der Reiz der Schweiz liegt darin, dass alles scheinbar auf das Beste reduziert ist. Im Tessin im Süden des Landes kann man mediterranes Dolce Vita unter Palmen zwischen Bergen und Seen geniessen. Am anderen Ende des Landes zieht das Matterhorn (4478 m) im Schweizer Urlaubsort Zermatt jährlich Touristen aus der ganzen Welt an. Das weltbekannte Dreieck des Berges ist ein Markenzeichen Schweizer Schokolade, die berühmte Toblerone. Genf wird als Schweizer Weltstadt und Hauptstadt der Schweizer Luxusuhren betrachtet. Die Stadt liegt am grössten See des Landes, dem idyllischen Genfersee, im französischsprachigen Teil der Schweiz. Das Appenzellerland ist ein Wanderparadies in der Schweiz. Die Alpstein-Region gleicht einem Bilderbuch-Bergpanorama mit typisch appenzellischen Streusiedlungen, weiten grünen Hügeln, Kühen und Bergen.

Die Schweizer Küche ist geprägt von traditionellen Gerichten wie Birchermüesli, Fondue, Raclette, Älplermagronen, Rösti und natürlich Schweizer Käse, der ein Stück Schweizer Kulturgut und der Stolz der Nation ist. Im Ausland wurden rund 82.500 Tonnen Käse exportiert, wovon 36.040 Tonnen Hartkäse waren.

Die Schweiz verfügt über 98 Golfclubs, die zum schweizerischen Golfverband Swiss Golf gehören. Die Golfplätze in der Schweiz sind vorwiegend hügelig und werden als “Mountain-Course”-Golfplätze betrachtet, wobei alles von Parkland bis Links Course vertreten ist. Die sechs riesigen Migros-Golfparks fördern das Motto “Golf für alle” und tragen gleichzeitig dazu bei, das elitäre Image des Golfsports abzubauen.

Crans-Montana

Luxushotel LeCrans Hotel & Spa in Crans-Montana

Beeindruckende Berglandschaften, die reinste Luft der Schweizer Alpen und Postkartenidyll. Auf den Bergwiesen werden die Kräuter für die weltberühmten Ricola-Kräuterbonbons angebaut. Das Murmeltier frisst hier

Engadin

Engadine Golf Club: Home of Swiss Golf

Über unzählige Serpentinen führt der Weg von Chur hinauf in den exklusiven Ferienort St. Moritz, der schick und elegant auf 1.856 m Höhe inmitten der

Engadin

Luxus in St. Moritz: Suvretta House

St. Moritz – der „Festsaal der Alpen“ und die „Wiege des Wintersports“ – ist der Ort, an dem sich Luxus und Natur die Hand geben.

Ascona

Tessin: Seven Boutique Hotel Ascona

Das Seven Boutique Hotel liegt direkt an der Piazza von Ascona, und wenn wir direkt schreiben, dann meinen wir auch unmittelbar an der berühmten Seepromenade,