All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Cordial Beinvegni: Buna Vista Golf Sagogn

Von Zürich aus brauchst du nur 90 Minuten mit dem Auto, und schon befindest du dich mitten in einer bezaubernden Berglandschaft mit frischer Luft und üppigem Grün. Die Aussicht auf die Alpen ist einfach atemberaubend. Die Sonne strahlt, das Golfbag ist auf den eTrolley gespannt. Die schneebedeckten Gipfel, umgeben von herrlichen Seen oder Flüssen in der würzigen Bergluft und eingebettet in eine faszinierende Landschaft. Die Golfanlage des Buna Vista Clubs erfüllt auf den ersten Blick alle Wünsche. 

Der Ausdruck “Buna Vista” hat seine Wurzeln im Rätoromanischen und übersetzt sich als “herrliche Aussicht”. Dieser Name wird mit Bedacht geführt. Der von dem talentierten schottischen Architekten John Chilver Stainer entworfene Platz präsentiert sich in einer bezaubernden Formgebung, die mit einer harmonischen Eleganz die natürlichen Konturen der Hügel und Täler nachzeichnet. Stainers meisterhafte Gestaltung steht dabei im faszinierenden Kontrast zur wilden und rauen Umgebung, die ihn umgibt. Jede Ecke des Platzes scheint durchdacht und kunstvoll angelegt zu sein, wodurch eine ästhetische Symbiose zwischen der vom Menschen geschaffenen Architektur und der ungezähmten Schönheit der Natur entsteht. Ein wahres Meisterwerk, das die Augen der Betrachter mit seiner anmutigen Anordnung und dem Spiel von Licht und Schatten verzaubert. Flugbahnen parallel spielender Bälle werden gezogen, wobei gelegentlich ein Ball gefährlich nahekommt und vereinzelte Fore-Rufe die Stille durchbrechen.

Das Loch 9 punktet nicht nur mit einer beeindruckenden Aussicht auf den Rhein, sondern ist die heimliche Favoritin für Hochzeitspaare. Die kommen nämlich nur zu gerne fürs Fotoshooting hierher, wie der Marshall Thomas erzählt. Zugleich ist es auch die schwerste Spielbahn. Die Herausforderung liegt aber eher am Alpenpanorama von Laax bis Ilanz und hinauf zum Oberalp-Pass. Die Szenerie gleicht einem lebendigen Bilderbuch, das selbst Picasso vor Neid erblassen würde. Obendrein laden die grosszügig dimensionierten Fairways förmlich dazu ein, den Golfball mit einem fröhlichen Schwung loszuschicken. Die schrägen Bahnen verlangen nach gebührendem Respekt, und was zuvor mühelos erschien, gerät schnell in Vergessenheit. Die Landschaft ist durch malerische Almwiesen und charmante Biotope geprägt. Hier wird Golfen nicht nur zu einer sportlichen Herausforderung, sondern auch zu einem vergnüglichen Abenteuer inmitten einer bezaubernden Kulisse. 

Im Restaurant VISTA sind Geschmacksexplosionen an der Tagesordnung, denn es wird nicht mit Sternen oder Gabeln gespart. Der GaultMillau & Mercedes-Benz zeichnete Sandro Steingruber mit 15 Punkten und als «Koch des Monats» aus.

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST

Hermanus

Theewaterskloof Dam-Stausee

Der Theewaterskloof Dam-Stausee in Südafrika ist nicht nur ein beeindruckendes Beispiel für Ingenieurskunst, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der Wasserressourcen

Italien

Weingut Podere de Ripi

Auf einer Wein-Spritztour durch das malerische Montalcino dreht sich nicht nur alles um das genüssliche Abschmecken der edlen Tropfen, sondern

Bars

Die schönsten Rooftop-Bars von Wien

In schwindelerregender Höhe, mit einem faszinierenden Ausblick auf die leuchtende Stadtlandschaft, gibt es kaum etwas Erhabeneres, als den Tag mit

Golfplatz

Blue Monster & Mountain Beast

Eine erfrischende Abwechslung bieten die beiden 9-Loch-Plätze, die sich selbstbewusst als “The Blue Monster” und sein Berg-geschwisterlicher Golfplatz Carrezza, aka

Golfclub

US-Flair im Golfclub Fontana

FONTANA ist eine Insel der Erholung, ein Rundum-Sorglos-Erlebnis, das nicht nur den Golfclub umfasst, sondern auch Wellness und Fitness, kulinarische