All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Sancti Petri Hills Golf: Kurz und knackig!

Mitten im charmanten, strandnahen Viertel Novo Sancti Petri begab ich mich auf die abenteuerliche Suche nach dem örtlichen Golfplatz. Hier stehen die minimalistisch gestalteten Ferienwohnungen wie an einer Schnur gezogen nebeneinander, als hätten sie einen Wettbewerb im korrekten Anordnen gewonnen. Nach einer Weile stossen wir auf ein charmantes Häuschen mit Strohdach – und voilà, es ist das Clubhaus! Die Atmosphäre hat den exotischen Touch eines Golfclubs in Ostafrika, nur ohne die wilden Tiere vor der Tür. Stattdessen begrüsst uns im Pro Shop eine erfrischend unkomplizierte, deutschsprachige Freundlichkeit, die uns sofort heimisch fühlen lässt.

Der Sancti Petri Hills wird oft als die kleine Schwester des grossen Novo Sancti Petri Golf Clubs bezeichnet. Aber ganz ehrlich, jeder der 20 Golfplätze entlang der Costa de la Luz könnte locker zu deinem persönlichen Favoriten werden. Hier, an der Küste des Lichts, geniesst du Golf in seiner ruhigen Form, ganz ohne den Trubel und die krassen Höhenunterschiede, die die Plätze an der Costa del Sol oft begleiten.

Man hört oft, dass dieser Golfplatz wegen seiner vermeintlichen Kürze (Par 68, 4767 Meter) unterschätzt wird. Aber lass mich dir sagen, dieser Platz hat es in sich! Jedes Loch ist ein faszinierendes Puzzle, das clevere Strategie und präzises Geschick fordert. Die atemberaubende Landschaft ist gespickt mit dramatischen Wasserhindernissen, als hätte der Designer sie für Golfer mit einer kleinen Wasserphobie erschaffen. Hier geht es nicht nur um Länge, sondern um wahre Herausforderung und Abenteuer!

Manuel Piñero, der legendäre Champion der 80er Jahre, hat diesen Golfplatz im Jahr 2006 entworfen, und seine taktischen Herausforderungen sind bis heute berüchtigt. Der Name “Sancti Petri Hills” mag an hügelige Landschaften denken lassen, aber lass dich nicht täuschen – dieser Platz ist flach und weniger anstrengend als seine regionalen Kollegen. Die kurzen Fairways machen ihn besonders für höhere Handicapper attraktiv, doch hier liegt der Teufel im Detail: Präzision ist der Schlüssel zum Erfolg. Mit 14 Wasserhindernissen, die absolute Konzentration erfordern, bekommen die Golfbälle hier ihre ganz eigene Dramatik. Schon am zweiten Abschlag bleibt einem die Luft weg – das Par-3-Loch führt direkt über einen See.

Auf Spielbahn 3 erwartet uns eine gewaltige Waste Area, die es in sich hat. Hier wird Treffsicherheit ohne Streuung entscheidend, sonst landet der Ball auf dem Fairway der falschen Bahn. Die sieben Par-3-Löcher sind wahre Kunstwerke und zeigen sofort, wer seine Distanzen wirklich im Griff hat. Besonders auffällig ist der Unterschied in der Atmosphäre zwischen den Front Nine und den hinteren Spielbahnen. Es ist schwer genau zu sagen, woran es liegt – vielleicht ist es der Flusslauf vorne und die riesigen Bunkerlandschaften hinten, die unser Spiel auf so unterschiedliche Weise prägen.

Und dann ist da noch das Ryegrass, das im Winter in eine Art Winterschlaf verfällt. Diese Gräserart stellt in den kalten Monaten besondere Herausforderungen dar, denn die rauen Fairways verlangen dann nach Präzision und Geduld. Wenn das Ryegrass nicht zu kurz gemäht ist, zeigt es im Winter seine Zähigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Krankheiten, was die Pflege anspruchsvoll macht. Die Pflege und das Management dieser Gräserart, insbesondere durch Overseeding, sind entscheidend, um den Golfplatz auch im Winter in Top-Zustand zu halten. Dies erfordert spezielle Techniken und konstante Aufmerksamkeit, um die Dichte und Ästhetik der Fairways zu bewahren. Ein wahrhaftiges Abenteuer, das uns in eine Welt voller Raffinesse und Naturgewalten entführt, während wir uns den Herausforderungen dieses einzigartigen Golfplatzes stellen.

Die Costa de la Luz ist ein Paradies für Golfer

Nur knapp 12 Kilometer von der Stadt Chiclana de la Frontera entfernt, auf dem höchsten Teil des Gebiets von La Playa Barrosa, findest du einen charmanten Golfplatz eingebettet in eine exklusive Wohnanlage. Hier schlängeln sich die engen Fairways durch die malerische Umgebung. Der wunderschöne Strand “La Barrosa” ist nur eine fünfminütige Autofahrt entfernt. Der Golfclub Sancti Petri Hills liegt in direkter Nachbarschaft zu grossen Namen wie dem Iberostar Real Novo Sancti Petri Golf Club. 

Aber ganz ehrlich, jeder der 20 Golfplätze entlang der Costa de la Luz könnte locker zu deinem persönlichen Favoriten werden. Hier, an der Küste des Lichts, geniesst du Golf in seiner ruhigsen Form, ganz ohne den Trubel und die krassen Höhenunterschiede, die die Plätze an der Costa del Sol so oft begleiten.

Der Novo Sancti Petri Golf Club, entworfen von der Golflegende Severiano Ballesteros, entführt dich in eine Welt, in der jedes Loch eine Hommage an die Kunst des Golfsports darstellt. Er gilt als die grosse Schwester vom kleinen Sancti Petri Hills, der nur einen Steinwurf nebenan liegt. Die Kombination aus weitläufigen Fairways, strategisch platzierten Bunkern und atemberaubenden Ausblicken auf das Meer lässt dein Golferherz höher schlagen. 

Von den majestätischen Dünen des Islantilla Golf Resort bis zu den eindrucksvollen Pinienwäldern des Montenmedio Golf & Country Club – hier wird dir nie langweilig.

Im Benalup Golf & Country Club, eingebettet in das malerische Hinterland, spielst du auf einem Platz, der sich perfekt in die natürliche Landschaft einfügt. Hier spürst du die Ruhe und Gelassenheit, die nur ein echter Geheimtipp bieten kann. Jeder Schlag wird von der Melodie der Natur begleitet – Vogelgesang und das Rauschen der Bäume sind deine ständigen Begleiter.

Nicht zu vergessen ist der Costa Ballena Ocean Golf Club, wo du auf einem von José María Olazábal designten Platz spielst. Hier triffst du auf lange Fairways und breite Grüns, die selbst die anspruchsvollsten Spieler herausfordern. Die Nähe zum Ozean sorgt für eine frische Brise und einen einzigartigen Blick, der dich jedes Mal aufs Neue fasziniert.

Weitere Tipps für die Region:

Sehenswürdigkeiten in Cádiz

Cádiz ist eine lebhafte Insel der Freiheit im spanischen Geschichtsmeer, wo der Atlantikwind durch die verwitterten Gassen weht und die Häuser mit einem Salzfilm bedeckt. Hier

Weiterlesen »

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST