All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Zauber der Maremma: Argentario Golf & Wellness Resort

Die Maremma im Süden der Toskana ist wild, grün und unwiderstehlich.

Hier gibt es Hügel und Wälder, Strände und Klippen, Oliven und Weinfelder, Flamingos und Wildschweine. Mittendrin ein 5-Sterne-Luxus-Resort mit PGA-Golfplatz vor der Nase – und zwar nicht nur für die Profis, sondern auch für Einsteiger und Reisegolfer.

Der Monte Argentario ragt bei den Inseln Giglio und Giannutri ins Tyrrhenische Meer thronend hinein, eingebettet in die mediterrane Schönheit mit uralten Olivenbäumen und Korkeichen. An diesem Punkt färbt sich in der Dämmerung alles von Türkis zu dunklem Blau über Rot, Orange und Pink, wenn am Horizont die Sonne versinkt. Das Argentario Golf & Wellness Resorts gehört zu den Autograph Collection Hotels by Marriot und liegt 4 km von Porto Ercole entfernt, am sogenannten Kap des Argentarios, ruhig versteckt in einem privaten 77 Hektar-Areal. Versteckt trifft den Nagel auf den Kopf. Denn wir mussten erst einmal die Einfahrt suchen. Gefunden haben wir den Zugang schliesslich inmitten Olivenhainen versteckt, die das Areal des Argentario Golf & Wellness Resorts umgeben. Damit ist das Resort ein «Hidden Hideaway» im wahrsten Sinne des Wortes.

In den 73 stylischen Gästezimmern und Suiten, alle mit privaten Terrassen, geniesst du atemberaubende Ausblicke auf den Championship-Golfplatz, die Orbetello-Lagune und das Mittelmeer. Helle, luftige Räume, ausgestattet mit handverlesenen Kunst- und Designstücken, schaffen ein harmonisches Zusammenspiel mit der wilden Natur draussen.

Als wir auf den Balkon unserer Suite hinaustreten, blicken wir direkt über die sattgrünen hügeligen Fairways zum Tyrrhenischen Meer. Kein Mensch ist mehr unterwegs. Von der Range nebenan hören wir, dass jemand noch fleissig seine Drives in den Sonnenuntergang schlägt. In unserem Zimmer und auch im ganzen Haus zeigt sich das Interieur mit italienischem Temperament, fast wie die Mentalität des Volkes selbst: edel, charmant, leidenschaftlich, individualistisch, kreativ und so dominant.

Symbol dieser Identität im Argentario Golf & Wellness Resorts ist die imposante Eingangshalle, in der die intensiven Farben des Himmels und der lokalen Vegetation zusammenfliessen. Was gibt es denn Schöneres, als nach einem Tag auf dem Grün die Seele in einem grosszügigen Wellnessbereich baumeln zu lassen. Im mondänen Wohlfühlbereich, Espace Wellness Center und MediSpa genannt, beginnt die Entspannung schon sofort beim Betreten. Dank der Pflegelinie ST.BARTH riecht es nach den sanften exotischen Düften der Karibik. Man fühlt sich wie auf einer Reise an einen Ort, der nicht nur dem äusseren Wohlbefinden guttut, sondern auch Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Schon die melodischen Klänge im wohligen Behandlungsraum versprühen Ruhe und das gedämpfte Licht der Kabine verführt zum Schlummern. Auch der besonders ruhige, verwöhnende Ablauf der Behandlung unterstützt die tiefe Entspannung nach einem anstrengenden Golf-Matchplay.

Die Gerichte, die der Executive Chef Emiliano Lombardelli mit Sorgfalt und viel Liebe aus regionalen Produkten zubereitet, werden kenntnisreich mit ausgewählten Weinen begleitet. Das Olivenöl stammt von den Olivenbäumen vom Golfplatz, erzählt uns der betagte Sommelier, während unser pressfrisches Öl noch auf der Zunge bitzelt. Apropos: Wer möchte, darf sich gerne an der Olivenernte im Garten und auf dem Golfplatz beteiligen. Im goldenen Oktober finden in der Region unzählige Food-Festivals statt und das Hotel organisiert für die Gäste Ausflüge zur Weinlese, Pilz- oder Kastanien-Festtage, Grappa-Festivals oder zu Öl-Degustationen. Das ist die Quintessenz für deine Sinne, die dir bewusste Momente im Leben schenken.

Der Argentario Golf Club wurde als einziger Golfclub Italiens als «PGA National Golf Course Italy» ausgezeichnet und ist Austragungsort vieler wichtiger Turniere. Mit teppichartigen Fairways bereitet der Meisterschaftsplatz nicht nur Vollblut-Golfern ein grünes Vergnügen. Ausserdem wurde der Golfplatz mit dem «Agri Cert» ausgezeichnet, was bedeutet, dass alle verwendeten Produkte für die Instandhaltung des Platzes biologisch sind.

Das Layout mit Pro-Feeling wurde vom italienischen Golfplatzarchitekten David Mezzacane in Zusammenarbeit mit dem Profigolfer Baldovino Dassu modelliert und er hat die volle Schönheit des Geländes zur Geltung gebracht. Ein anschliessendes Fitting erfolgte schliesslich durch Brian Jorgensen. Die Partie Golf spielt man in rauer Natur mit langen Par-5-Löchern und einer Designphilosophie, die Spass macht.

Mit einer lässigen Sicherheit gelangt es uns jedoch nicht, die unzähligen Hügel und Höcker zu überspielen. Oft liegt die ganze Pracht des Geländes vor uns ausgebreitet und das Meer scheint optisch viel näher, als es in Wahrheit ist. Wenn man nicht zum richtigen Schläger aus dem Golfbag greift, hat man die Chancen mit dem ersten Schlag das Ziel zu treffen, verpasst. Der Golfplatz steht nicht nur für grenzenlose Weite, sondern auch für enge Passagen mit unzähligen Hindernissen in einer aufregenden Ästhetik. Ach, und wenn der Wind am Nachmittag aufzieht, wird die Runde im zweiten Durchgang mächtig herumgewirbelt. Die Dünen und die ursprüngliche Sumpflandschaft geben einen «leichten Schotten» in der Maremma und sind das dominierende Merkmal. Aber anstatt der Versuchung zu verfallen, nur malerische Golflöcher am Meer zu erzwingen, haben die Golfplatzdesigner Wert auf die natürlichen Konturen gelegt und einen zweifelsohne imponierenden Course geschaffen.

Anreise & Lage

Nur 90 Minuten vom internationalen Flughafen Rom entfernt, findest du das Argentario Golf & Wellness Resort, Autograph Collection, nahe Porto Ercole. Das Golfhotel ist bequem von den Flughäfen Rom, Pisa und Florenz, dem Bahnhof Orbetello und dem Kreuzfahrthafen Civitavecchia aus erreichen. Für ein exklusiveres Erlebnis landest du auf dem Hubschrauberlandeplatz.

Wohnen auf dem Golfplatz

In der Nähe befinden sich die exklusiven, massgeschneiderten Luxusvillen der Argentario Golf Villas, die mit bahnbrechendem Design und Ausblicken auf die Lagune, das Meer und den Golfplatz nahtlos in die Landschaft eingebettet sind. Die Eigentümer geniessen eine Vielzahl von Annehmlichkeiten und Dienstleistungen des Resorts, einschliesslich 24-Stunden-Sicherheit, Immobilienmanagement und einem Mietprogramm.

Über Autograph Collection Hotels:

Autograph Collection Hotels setzen sich für das Original ein und fördern die Individualität jedes ihrer über 235 unabhängigen Hotels in den begehrtesten Reisezielen in 40 Ländern. Jedes Hotel ist ein Produkt der Leidenschaft, inspiriert von einer klaren Vision, Seele und Geschichte, die es einzigartig macht: Exactly Like Nothing Else. Handverlesen für ihr handwerkliches Können und ihre einzigartige Perspektive auf Design und Gastfreundschaft, bieten die Autograph Collection Häuser immersive Momente, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Autograph Collection by Marriott

Autograph Collection ist eine 2010 gegründete Gruppe unabhängiger Hotels der gehobenen bis hin zur Luxusklasse innerhalb des Portfolios von Marriott International. Im Portfolio befinden sich elegante Stadthäuser, traumhafte Lagunen- Paradiese, schnuckelige Boutique-Hotels, ikonische Sky Tower und markante architektonische Paläste. Die “instagrammablen” Hotels liegen auf der ganzen Welt verteilt und strotzen vor Charakter und Gastlichkeit. Hier sind Individualisten, Kunstliebhaber und Kenner des guten Geschmacks.

Empfohlener Golfclub in der Region

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST

Bad Griesbach

Golfplätze designed by Bernhard Langer

Ein kleines Paradies im tiefsten Bayern, das dein Golferherz höherschlagen lässt – das ist Bad Griesbach. Hier erwarten dich nicht weniger als zehn Golfplätze, die in Europa ihresgleichen suchen. Dieses Golf-Mekka besteht aus dem Golfclub Sagmühle e.V. und dem Quellness Golf Resort und bietet dir eine riesige Spielwiese mit sechs 18-Loch-Meisterschaftsplätzen, drei 9-Loch-Plätzen und zwei 6-Loch-Plätzen. Das Quellness Golf Resort ist das Herzstück dieser Golfwelt und zieht vor allem Spieler und Spielerinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an.