All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Tannery Restaurant und Townhouse

Du wirst es kaum glauben, aber in dem charmanten Küstenstädtchen Dungarvan, an der zauberhaften “Sunny South East” von Irland, erlebst du einen Ort, an dem das Rauschen des Meeres in deinen Ohren klingt und deine Gedanken sanft auf die Schlummertaste drückt. Es ist wie eine Oase der Ruhe, die dich fast vergessen lässt, dass du auch mal arbeiten musst. Hier, genau hier, hat Paul Flynn, der renommierte irische Starkoch und Autor, gemeinsam mit seiner Frau Máire ihren Lebenstraum verwirklicht. Seit 1997 führen sie das Tannery Restaurant und 2005 haben sie das Townhouse mit nur 14 Zimmerchen eröffnet, nur einen Katzensprung von der Copper Coast und den majestätischen Comeragh Mountains entfernt.

Paul, zusammen mit Eunice Power und Michael Quinn, zaubert gerne selbst in der Küche und präsentiert den Gästen eine neu interpretierte Geschmacksvielfalt Irlands auf dem Teller. Hier gibt es frischen Fisch und Meeresfrüchte direkt vom Hafen, knackiges Gemüse vom Bauernhof um die Ecke sowie saftiges Rind- und Lammfleisch aus der Region.

Abseits des Gourmetrestaurants führt die Familie Flynn auch das entzückende B&B Boutique-Gästehaus, The Tannery Townhouse. Schon beim Anblick der Bilder wussten wir: “Da müssen wir hin!”. Es ist einfach, sich in die inneren Werte des Townhouses zu verlieben. Jeder Raum wurde mit einem Gefühl von “Clean Chic” gestaltet, mit hellen Farben und dem klaren Motto: Weniger ist mehr. Es geht um Ehrlichkeit, natürliche Materialien und zeitlose Modernität.

Die entspannte Atmosphäre ist allgegenwärtig und die Liebe zum Detail spürst du überall – sei es bei den Gerichten oder dem Service. Besonders das kleine interkontinentale Frühstück, das uns auf dem Zimmer serviert wurde, versprach einen perfekten Start in den Tag. Du wirst es hier lieben!

Tipp: Das Townhouse B&B ist im Juni, Juli und August montags und dienstags abends geöffnet, während das Tannery Restaurant montags und dienstags immer geschlossen bleibt.


WAS AUCH NOCH SPANNEND IST