All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Hotel herzlich: Der Wöscherhof in Uderns im Zillertal

Ankommen und den ersten tiefen Atemzug frischer Luft nehmen. Das ist der Moment, wo der Wochenendtrip startet. Seele baumeln lassen und Kraft tanken. Das Zillertal ist perfekt für solch kleine Auszeiten – hier kommt alles wie in einem Rucksack gepackt zusammen. Keine lange Anreise, erstklassige Hotels und Unterkünfte, hervorragende Kulinarik, Wellness und jede Menge Outdoor-Aktivitäten. Besonders reizvoll in den sommerlichen Monaten, wo die Almidylle am besten zum Vorschein kommt. Also Sonnenbrille bloss nicht vergessen! Wir wären aber nicht hier, wenn es keinen Golfplatz gäbe. 

Wir sind in Uderns. Nur knapp vier Autostunden von Zürich entfernt und doch in einer ganz anderen alpinen Atmosphäre. Das Örtchen ist auf 549 m über dem Meeresspiegel gelegen und jetzt verstehen wir, warum es immer heisst, dass in Tirol die Sonne wohnt. Die zwischen 1500-2000 Sonnenstunden im Jahr machen die Region zur Sonnenterrasse der Alpen. Perfekt für alle, deren Herz, Körper und Geist nach Sonne ruft. Stets mit Blick auf die majestätischen Bergriesen der Zillertaler Alpen finden wir hier genau das richtige Fleckchen Erde, um almromantisch zu entspannen und zu golfen.

Der Wöscherhof ist eine Wellness-Oase mit hervorragendem Golfplatz um`s Eck. Hotelchef Andreas Daigl selbst ist ein begeisterter Golfspieler und ein Grund, warum sich hier vieles um den kleinen weissen Ball dreht. Vor der Türe cruist ab und an ein hauseigenes Wöscherhof-Golfcart und die 20 % Greenfee-Ermässigung auf dem GC Zillertal sind nicht schlecht, finden wir.

Hotel „Herzlich“ könnte man zum Wöscherhof sagen. Denn das Herz hat im Wöscherhof eine besondere Symbolik und steht nicht nur für die Liebe, sondern auch für das Ambiente, die Geborgenheit, pure Leidenschaft und repräsentiert somit die Sprache des Herzens der Gastgeberfamilie Daigl. Alles erstrahlt voller Herzensausdrücken, was schon mit ” Wir begrüssen Sie herzlich im Wöscherhof” beginnt. Sofort durchströmt einem dieses wohlige “Ich bin angekommen”-Gefühl von der ersten Urlaubsminute an. 

Man muss wissen, es schlagen zwei Herzen im Hotelkomplex – zum einen das Neue und zum anderen das Traditionelle. Im Altbau dominiert die rot karierte Alpenromantik mit Holz und klassischer Wohlfühlatmosphäre. Im Neubau liegt der Fokus definitiv auf einem modernen Alpine-Look. Das Herzstück allerdings ist der grosszügige Spa-Bereich im Erd- und Dachgeschoss (Panorama-Spa) sowie einem grünschimmernden Naturbadeteich direkt vor dem Haus. Alltagsstress … Was war das noch mal?

Die Tiroler Naturküche erleben wir neben dem allabendlichen 3-Gänge-Menü auch am Frühstückstisch. Nicht nur am Frühstücksbuffet kam unser Süsses-Herz nie zu kurz. Das Auge isst mit, heisst es bekanntlich, und ja, unser Auge war angetan.

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST

Luxushotel

Hotel Almyra Paphos auf Zypern

Almyra ist ein Hauch frischer Luft für alle, die einen Urlaub “weniger gewöhnlich” suchen. Das Zitat stammt nicht von uns,