All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Cool Climate auch im Wein – Benguela Cove Wine Estate

Südafrika wird oft mit viel Hitze assoziiert und so mag auch der Weinfreund denken, dass die Tropfen des Landes mit grosser Fülle und kraftvollem Alkohol aufwarten. Diese Erwartungshaltung erfüllen einige Weinregionen rund ums Kap, doch bei Weitem nicht alle – Südafrika hat viele faszinierende Weine zu bieten, die mit viel Frucht und lebendiger Frische begeistern. Echt «cool climate»-Weine eben. Ausschlaggebend dafür ist die unmittelbare Nähe mancher Weinbauregionen zu den kalten Wassermassen des Atlantiks und des Indischen Ozeans im Süden. Schöne Beispiele hierfür liefern etwa die Regionen Hemel en Aarde (zu Deutsch «Himmel und Erde») bei Hermanus oder Elgin etwas weiter landeinwärts. Besonders gedeihen die Weissweine wie Sauvignon blanc und Chardonnay, die alles andere als «fett» und mächtig sind, sondern mit toller Säure, kühler Frucht und ungemein viel Trinkvergnügen bereiten. Auch die Rotweine geraten hier frischer, was man an der Vorliebe der Winzer für Pinot Noir sieht.
Wir besuchen das Benguela Cove Wine Estate zum “Wine and Dine”. Das Weingut ist spezialisiert auf Weine der Region Walker Bay. Als eines der prominentesten Wein- und Lifestyle-Anwesen am Westkap zählt es für die gut betuchten Einheimischen zum Inbegriff von Luxusleben. Das Weingut mit Hotel liegt im Westkap zwischen Kapstadt und Hermanus und verfügt über die längste Strecke von Weinbergen mit Meerblick (2,6 km), die auf der niedrigsten Höhe (2,7 m über dem Meeresspiegel) angebaut werden. Hier wird die südöstliche Meeresbrise durch den aus der Antarktis heraufströmenden Benguela-Strom gekühlt, der eine Schlüsselrolle für die hervorragende Qualität dieser Weine spielt.
Wir speisen im Restaurant Moody Lagoon mit Panoramablick auf die Palmiet-Berge, die Bot River Lagoon und den Atlantischen Ozean. Unsere Empfehlung, um die gehobene Winelands-Küche zu geniessen. Alles ergänzt durch die preisgekrönten Weine des Weinguts.
Besonders markant und als Markenzeichen steht die Skulptur «Faith» von Anton Smit aus Bronze mitten im Anwesen. Sie ist Teil eines Sinnes, der die menschliche Stärke und die Kraft, an eine bessere Zukunft zu glauben symbolisiert. Die Werke des Künstlers werden oft als roh, erdig, kraftvoll und von Natur aus afrikanisch beschrieben. Er macht riesige Figuren, Köpfe, Masken und Hände ausschliesslich aus Stahl, Metall, Glasfaser, Stein und Bronze. Seine Werke zieren öffentliche und private Sammlungen im ganzen Land und auf der ganzen Welt und begegneten uns im Ellerman House und bei Delaire Graff oder im Lourensford Wine Estate und im Erinvale Country Estate und Golf Club.

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST

Hermanus

Theewaterskloof Dam-Stausee

Der Theewaterskloof Dam-Stausee in Südafrika ist nicht nur ein beeindruckendes Beispiel für Ingenieurskunst, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der Wasserressourcen

Italien

Weingut Podere de Ripi

Auf einer Wein-Spritztour durch das malerische Montalcino dreht sich nicht nur alles um das genüssliche Abschmecken der edlen Tropfen, sondern

Bars

Die schönsten Rooftop-Bars von Wien

In schwindelerregender Höhe, mit einem faszinierenden Ausblick auf die leuchtende Stadtlandschaft, gibt es kaum etwas Erhabeneres, als den Tag mit

Golfplatz

Blue Monster & Mountain Beast

Eine erfrischende Abwechslung bieten die beiden 9-Loch-Plätze, die sich selbstbewusst als “The Blue Monster” und sein Berg-geschwisterlicher Golfplatz Carrezza, aka

Golfclub

US-Flair im Golfclub Fontana

FONTANA ist eine Insel der Erholung, ein Rundum-Sorglos-Erlebnis, das nicht nur den Golfclub umfasst, sondern auch Wellness und Fitness, kulinarische