All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Auf der süssen Seite des Lebens: Lindenhof Pure Luxury & Spa Resort in Naturns

Woran merkst du, dass du in Südtirol bist? Links die Weinberge, rechts die Obstgärten. Vor uns fährt der kleine Traktor voll beladen mit knackfrischen Äpfeln. Die Ortschaft Naturns liegt am Eingang des Vinschgaus. Auf 900 Metern gedeihen hier die verbotenen Früchte, die Adam und Eva aus dem Paradies vertrieben. Dazu ist unser Dolce-Vita-Hotel von Zürich aus in nur vier Autostunden erreicht.

Maseratis Sport-SUV Grecale Trofeo (530 PS) - mit freundlicher Unterstützung von Maserati Zürich

Wir sind im Lindenhof Pure Luxury & Spa Resort, kurz und knackig einfach “Lindenhof” genannt. Wer Sauna und Wellness liebt, gerne Rad fährt oder wandert, gerne sehr gut isst und dabei eine unglaubliche Weinauswahl geniesst, das Ganze in perfekter Südtiroler Lage… der ist hier bestens aufgehoben.

Seit über 50 Jahren schon gibt es das Hotel. Sehr sympathisch ist Joachim Nischler, der unermüdlich den Lindenhof weiterentwickelt hat, zu dem, was er heute ist. Er ist eine Frohnatur und überschüttet uns schon beim Ankommen mit guter Laune, während sich die guten Geister des Hauses um unser Gepäck kümmern. Im Laufe unseres Aufenthalts kommen wir noch öfter in den Genuss der Südtiroler Herzlichkeit, was die stets präsente Gastgeberfamilie so liebenswert macht. Bei einem Empfangsgläschen fällt die Anspannung weg und die Urlaubseuphorie steigt.

Die Architektur mit der vertikalen hölzernen Leistenstruktur vom 5-Sterne-Hotel orientiert sich so gar nicht am ländlichen Charakter von Südtirol, sondern ist absolut zeitgenössisch und zeitlos. Durch das ganze Resort ziehen sich wiederkehrend die heimischen Hölzer und kombinieren so die traditionelle Südtiroler Gemütlichkeit mit dem grauen Sichtbeton der Moderne. Glas, Metall, Zirbe und Lärchenholz unterstützt die organische Form des Gebäudes. Der Architekt Gernot Lesina Debiasi steht auf ehrliche und bodenständige Materialien und das sieht man. Die Atmosphäre im Innern basiert auf einem Erlebnis von Schönheit, Raffinesse und absolutem Komfort und wir sind bekannterweise grosse Fans von Luxus mit Understatement.

Unsere Natur Suite im obersten Stock vom Neubau ist wie ein Abtauchen in die Ruhe und ins Sein. Auch hier wiederkehrend klare Linien und ein natürlicher Look. Konträr dazu das üppige King-Size-Lederbett ohne Besucherritze. Die Infrarot-Sauna-Kabine auf dem Balkon mit Aussicht auf die Berglandschaft möchte man gar nicht mehr hergeben.

Joachim hat das Kleinod, das er damals von seinem Vater übernahm, zur Messlatte von Wellnesshotels in der Region entwickelt. Die Plaketten des Wellness-Heaven-Awards für das beste Spa-Hotel Europas und drei Lilien vom Relax Guide zieren stolz das Sideboard im Spa-Eingang. Der Saunaturm ist aber auch aussergewöhnlich weitläufig und verteilt sich auf mehrere Ebenen.

Im 5.000 Quadratmeter grossen Wellnessbereich haben wir die Qual der Wahl zwischen sieben Saunen und dem Nacktpool (du hast richtig gelesen) auf der Dachterrasse. An der Tür prangt der Schriftzug: Instagrammable Place. Panorama, Pools und Privatsphäre – Adults only versteht sich. Auch wenn du mit deinen Kids unterwegs sein solltest, hier findest du alles unter einem Dach, um auch mal ganz für sich geniessen zu können. Der gesamte März und November ist hier zudem “kinderfrei”, denn dann sind Adults-Only-Wochen.

Einen grossen Anteil zum Rundum-Wohlfühl-Paket trägt die ¾-Gourmetverwöhnpension bei. Denn wir wissen ja alle, gutes Essen macht glücklich und die kulinarischen Angebote sind ein Erlebnis für sich. Die Mischung aus traditionellen Südtiroler Gerichten, Delikatessen und einer Prise italienischen Amore versetzt uns Foodies täglich in Euphorie. Regional, saisonal, international oder veggie und vegan. Weinkenner, wie wir es sind, fühlen sich vom Sommelier gut beraten. Ach, und darüber hinaus ist die gigantische Whiskyauswahl mit über 200 Sorten an der Bar für Liebhaber dieser edlen Spirituose ein absolutes Muss.

Im Lindenhof Pure Luxury & Spa DolceVita Resort blicken wir überall in glückliche Gesichter. Sei es bei den Gästen und den Mitarbeitenden, die sich wiederum erfreuen, wenn sie die Gäste verwöhnen. Die Lindenhof-Philosophie ist einfach: Gäste empfinden es als puren Luxus, wenn sie gut durch Menschen umsorgt sind.

 

Gut zu wissen:

Darf es ein bisschen mehr sein? Ja, bitte! Der Lindenhof gehört zu den 5 DOLCE VITA Hotels im Meraner Land. Hier ist es locker und luxuriös. Weit weg vom Alltag und näher am süssen Leben. Alle Hotels sind Award prämierte Wellness-Hotels mit gehobenem Ambiente. Wer ein Hotel bucht, kann in den anderen vier kostenlos zum Dinner in die Wellnessanlage oder dessen Aktivangebot auskosten. Hotelhopping dringend empfohlen!

Shopping à la Dolce Vita
In den Dole Vita Hotels ist die Zimmerkarte gleichzeitig eine VIP-Shopping-Card. In ausgewählten Geschäften in Lana, Latsch, Naturns, Schlanders und Schnals bekommt man beim Vorzeigen exklusive Rabatte.

Maserati Grecale Trofeo

Zweifellos zählt zu den reizvollsten Aspekten die Anreise aus der Schweiz über den Ofenpass bei Zernez – Tschierv und die Tatsache, dass zahlreiche kurvenreiche Strassen den Weg nach Südtirol bereithalten. Der Maserati Grecale Trofeo ist nicht irgendein SUV und es ist auch nicht der Luxus der italienischen Marke, der diese Erfahrung unvergesslich macht, sondern die Leidenschaft, die in jeder Kurve, in jedem Beschleunigen und Verzögern spürbar ist. Unsere Fahrt von Zürich nach Südtirol über die Passstrassen der Alpen ist somit mehr als nur eine Autofahrt. 

Das Herzstück des Grecale Trofeo ist der mächtige Nettuno V6-Motor. Mit jedem Gaspedalstoss fühlst du die ungezügelte Kraft, die unter der Motorhaube brodelt. Dieser Motor mit seinem fetten Sound, inspiriert von der Welt des Motorsports, bietet nicht nur eine beeindruckende Leistung, sondern auch ein unvergleichliches Fahrgefühl mit teils brachialer Leistung, die gekonnt bewegt werden muss. Die Kombination aus sechs Zylindern in V-Form und einem maximalen Drehmoment von 620 Nm sorgt für eine explosive Beschleunigung und eine Reaktionsfreudigkeit, die jede Berührung des Gaspedals zu einem Erlebnis macht. Allein das tiefe Brüllen des Motos ist ein Klang, der direkt im Magen spürbar ist. 

Die kurvenreichen Strassen gen Süden sorgen für Euphorie und eine regelrechte Demonstration der sportlichen Fahrdynamik. Mit einer Agilität, die durch und durch faszinierend ist, bezwingt der Grecale Trofeo mit seinen 530 PS jede Biegung und jede Steigung mühelos. Dabei strahlt der Italiener eine Aura von unvergleichlichem Luxus aus. Egal, an welchem Ort man mit diesem Fahrzeug auftaucht, es erntet bewundernde Blicke wie selbstverständlich.

Fun Fakt Südtirol

König Laurin und sein Garten: Das Reich von König Laurin befand sich in Südtirol: Sein fleissiges Zwergenvolk suchte im Inneren der Berge nach Kristallen, Silber und Gold. Seine Saga endet mit einem Fluch, dem Rosengarten und Alpenglühen, das wir allabendlich in leuchtend roten Farbtönen in den Gipfeln sehen.

Apropos Golf: Da war doch noch was!

Mit Joachim Nischler teilen wir die Leidenschaft für das Spiel mit dem kleinen weissen Ball. Der sportbegeisterte Inhaber, aber noch mehr sein Golf begeisterter Vater, lieben den Sport. Angefangen hatte Joachim wegen seinem Vater, um mit ihm kostbare Zeit zu zweit in Bewegung zu teilen. Zudem ist der Lindenhof Gründerhotel des Golfclub Lana und Dolomiti-Sarnonico und so profitieren die Gäste von Preisermässigungen. Für das Spiel auf dem 18-Loch-Platz Dolomiti Sarnonico zahlen Hausgäste 25 Prozent weniger; der Golfclub Lana Gutshof Brandis gewährt 20 Prozent Rabatt. An der Lindenhof-Rezeption kann man im Voraus die Startzeit oder auch Trainings-Einheiten beim Pro problemlos reservieren.

Der Golf Club Lana Gutshof Brandis
Der idyllische 9-Loch-Platz liegt mitten im Apfeldorf Lana. Zum Spielerlebnis gesellt sich die wunderschöne Kulisse der Obstwiesen und dem Panorama vom Vigiljoch, Lanas Hausberg. Der Gutshof Brandis dient als Clubhaus und erstrahlt modern in den alten Mauern. Bekannt für die frische und regionale Küche bietet die Familie Auer mehr als nur eine willkommene Halfway-Verpflegung für die Golfer. Die Qualität ist sehr gut und der persönliche Service überzeugt ab der ersten Minute.

Golfvernügen im Meraner Land 
Südtirol liegt auf der Sonnenseite des Lebens. Wegen der sonnigen Lage öffnen die Golfclubs rund um Meran schon sehr früh. Gleich acht Golfplätze gibt es in unmittelbarer Entfernung zu den fünf DolceVita Hotels.

Der Golf Club St. Vigil Seis, 40 km von Naturns entfernt, ein wahrlich spektakuläres Schmuckstück, das selbst vielgereiste Golfspieler/innen überrascht. Mit den vielen hohen Abschlägen und tiefem Gefälle ist es Nervenkitzel pur, ob man das Fairway oder das Grün direkt trifft. Die Bahn 15, ein Par 3 mit 200 Meter von Gelb, ist angeblich mit dem grössten Höhenunterschied in ganz Europa. Das prägnante Schlerns-Massiv verfolgt einem auf fast jedem Loch und sorgt für Social-Media-würdige Fotos. 

Auch in Eppan erwartet dich ein besonderes Golfplatz-Highlight mit neun anspruchsvollen Bahnen. Durch und durch mit künstlich angelegten Seen ist der “The Blue Monster“ für Golfer mit einer Wasserhindernis-Phobie quasi eine Therapie. 

Der Golfplatz des Golfclub Alta Badia im Hochabteital, der Golfclub Carezza am berühmten Karerpass und der Golfclubs Pustertal bei Bruneck haben alle den Dolomitenausblick als Sahnehäubchen im Greenfee inklusive. 

Vorteile dank der Golfcard Südtirol
Wer es bis jetzt noch nicht wusste, in Südtirol gibt es eine Golfcard mit der man aufs Greenfee 20 % Ermässigungen bekommt. Die Golfcard gilt auf allen Golfplätzen in Südtirol und berechtigt dich als Inhaber ganze vier Mal mit dem ermässigten Greenfee zu golfen.

 

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST