All
Golf Clubs
Ideenmagazin

Anantara Villa Padierna Palace

Das Anantara Villa Padierna Palace mit seiner imposanten Erscheinung ist sicher auf mehrere Arten Geschmacksache. Zum einen ist es die Villa selbst, die durch ihren klassischen Stil gefallen muss und jeder Winkel des Hauses mit Prunk und Akzenten vergangener Epochen überrascht. Zum anderen ist jedoch Geschmack auch einer der Hauptgründe, weshalb die Villa Padierna auf der Reiseliste nach Andalusien stehen sollte, denn die kulinarischen Möglichkeiten bieten alles, was sich der Geniesser für ein verlängertes Wochenende wünscht. Nur wer klassische Tapas oder Fisch Restaurant sucht, der muss das Hotel kurz verlassen, für alle anderen Gaumenfreuden wird mit hervorragendem und persönlichem Service gesorgt. An der Spitze des Genusses steht die 99 Sushi Bar des Hotels, der Name Sushi Bar wird der Qualität dieses japanischen Restaurants auf Sterne-Niveau jedoch nicht gerecht.

Eine hervorragende Produktqualität trifft auf Kochkunst und persönlichen Service mit Weinbegleitung. Nur Sushi zu bestellen können wir hier nicht empfehlen, ein Tasting-Menü mit dem passenden Begleiter im Glas definitiv. Gediegen und mit einer weissen Tischdecke wird abends das Restaurant La Loggia zum Fine Dining mit mehrheitlich mediterranen Speisen und Fokus auf Pasta sowie täglich wechselnden Tagesgerichten. Das Restaurant verfügt auch über einer Terrasse, die mittags nach der gemütlichen Runde auf dem hauseigenen 18-Loch Flamingos den Hunger stillt. Wem dies zu üppig ist, der geht in den Racquet Club, hier gibt es leichtes Essen und Fitness-Food.

Das Restaurant La Loggia im Hotel Villa Padierna Marbella im Haupthaus bietet mehrheitlich mediterrane Speisen mit Focus auf Pasta sowie täglich wechselnden Tagesgerichten. Das Restaurant verfügt auch über einer Terrasse die mittags nach der Runde gekonnt den Hunger stillt. Mit einem köstlichen À-la-carte-Menü zur Mittagszeit, das Aromen aus dem gesamten Mittelmeerraum zelebriert. Italienische Nächte feiern das Beste aus Italien und sehen ein farbenfrohes Anti-Pasti-Buffet neben hausgemachten Pastagerichten, die live am Tisch zubereitet werden. Erfreuen Sie sich an den beruhigenden Innentönen des La Loggia oder nehmen Sie Platz auf der schönen Terrasse mit Panoramablick über den See und bis zum Felsen von Gibraltar.

Am Wochenende treffen sich die Einheimischen zu BBQ und einem gemeinsamen Match auf einem der Courts. Malerisch und sehr andalusisch geht es in der Altstadt von Marbella zu rund um den Platz Plaza de los Naranjos mit den idyllischen Gassen ist immer etwas los. Ein Glas Sherry von Fino bis Petro Ximenez und die kleinen Tapas Häppchen laden zum Verweilen ein und machen Lust, auch einmal mehr als nur ein verlängertes Wochenende in der Region zu verbringen. Natürlich verfügt das Hotel auch über ein Spa mit verschiedenen Saunas und Dampfbädern zum Relaxen nach der Runde, das Fitness-Angebot mit den neuesten Ausdauergeräten hat uns zudem sehr positiv überrascht.

WAS AUCH NOCH SPANNEND IST

Luxushotel

Hotel Almyra Paphos auf Zypern

Almyra ist ein Hauch frischer Luft für alle, die einen Urlaub “weniger gewöhnlich” suchen. Das Zitat stammt nicht von uns,