Menu
Kilkea Castle Golf Club

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB B2B)    
Stand: September 2022 Version 2.2

-- Below you will also find an English translation, however, only the German version of the AGB/AGB is valid and binding -- 

1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Käufer/User (nachfolgend User) und der Nineteen Golf PTY Ltd (nachfolgend Nineteen) oder der Nineteen Golf PTY Ltd Zweigniederlassung Zürich, unabhängig vom Vertriebsweg. Zudem gelten diese AGB für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen dem Usern und einem der Partner von Nineteen sofern explizit nichts anderes vereinbart ist.

2 Vertragsabschluss
Die Preise für Produkte und Dienstleistungen auf dieser Seite gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe. Der Vertrag kommt für Produkte oder Dienstleistungen von Nineteen mit Nineteen zustande insofern explizit im Verkaufsprozess kein anderer Partner aufgeführt wurde - einzige Ausnahme bilden Reise- oder Teetimebuchungen, diese kommen immer mit einem externen Partner oder direkt mit dem Hotel oder Golfplatz zustande - eine Zahlung über Nineteen erfolgt nicht.

Das Kerngeschäft von Nineteen ist die Vermarktung von Anzeigenplätzen und Web-Landingpages auf den eigenen Seiten von Nineteen an Golf Clubs, Hotels und Werbepartner.

3 Preis
Massgebend für das Zustandekommen des Kaufvertrags ist der Preis auf der Webseite zum Zeitpunkt der Bestellung. Kostenpflichtige Zusatzleistungen können direkt von Nineteen angeboten werden und sind im Warenkorb und auf der Rechnung separat aufgeführt. Alle publizierten Preise stellen Endpreise dar, die sämtliche Steuern (wie v.a. MwSt.) beinhalten. Nineteen und die Partner für zum Beispiel Reiseangebote behalten sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Produkte und Dienstleistungen jederzeit zu ändern. 

4 Lieferung
Eine Lieferung kommt mit erfolgreichem Zugang zu den Dienstleistungen (Zugangsdaten) oder mit erfolgreicher Zustellung von Reiseunterlagen oder Produkten zustande.

Der User hat das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn Nineteen oder der Partner in Lieferverzug ist. Lieferverzug tritt grundsätzlich nach 30 Tagen seit dem ursprünglich angekündigten Liefertermin ein. Dem User werden in diesem Fall im Voraus bezahlte Beträge zurückerstattet, es besteht aber kein darüberhinausgehender Anspruch gegenüber Nineteen oder dem Partnern. 

Falsch- und unvollständige Lieferungen sind Nineteen und dem Partnerhändler innert 5 Kalendertagen zu melden. 

5 Haftung bei Veröffentlichung
Der User übernimmt gegenüber Nineteen und alle Dritten Parteien die volle Haftung und Verantwortung zu von ihm veröffentlichten Informationen. Dies regelt auch explizit die Verletzung von Bildrechten, Copyrights und Ehrverletzungen die von Dritten eingefordert werden, in einem solchen Fall wird der User die Regelung und Verantwortung vollumfänglich sofort nach bekannt werden übernehmen. 

6 Datenübergabe
Bei Übergabe eines Datenträgers mit einem darin enthaltenen Datenspeicher an Nineteen oder einen Partner muss in jedem Fall mit einem vollständigen Datenverlust gerechnet werden. Der User ist selbst für eine ordentliche Datensicherung und den Schutz ihrer Daten verantwortlich. Für allfällige Datenverluste übernehmen Nineteen bzw. die Partner keine Haftung.

7 Haftung und Haftungsausschluss
Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haften Nineteen in keinem Fall für (1) leichte Fahrlässigkeit, (2) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (3) nicht realisierte Einsparungen, (4) Schäden aus Lieferverzug sowie (5) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Nineteen oder der Hilfspersonen eines Partnerhändlers, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.

Nineteen kann eine 100% Erreichbarkeit der Server und Informationen des Users nicht garantieren, der User nicht dies zur Kenntnis. Nineteen wird jedoch versuchen die publizierten Informationen nach bestem Wissen und Möglichkeiten online verfügbar zu machen.

8 Zahlung
Alle Zahlungsforderungen von Produkten und Dienstleistungen, welche über Nineteen gekauft werden, macht Nineteen über ein Rahmenabkommen mit der LS-Industry AG (Appenzell, Schweiz) bei der Kundschaft geltend (Affiliate Merchant Agreement). Der User nimmt dies zur Kenntnis und ist verpflichtet, sämtliche Zahlungen dementsprechend zu leisten.

Es stehen die im Onlineshop aufgeführten Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Aktuelle Zahlungsmittelgebühren werden im Bestellprozess detailliert ausgewiesen. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Sofort-Zahlungsmitteln erfolgt die Belastung bei Bestellung. Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung, wobei die Produkte, bis Ablauf der Zahlungsfrist von mindestens 11 Kalendertagen reserviert werden. 

Kauf auf Rechnung kann für Usern angeboten werden, was jedoch nicht die Regel ist. Der Rechnungsbetrag ist innert 10 Kalendertagen nach Erhalt der Lieferung, ohne jeglichen Abzug zu begleichen. 

Karten und andere digitale Zahlungen werden durch die Adyen N.V. (N° 34259528 Amsterdam, Niederlande) abgewickelt.

9 Zahlungsverzug
Kommt der User seiner Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge sofort (bei Vorauszahlung innert 8 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und Nineteen kann diese sofort einfordern. Nineteen erhebt für die 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 5.– und für die 3. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.–. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15% auf dem geschuldeten Rechnungsbetrag ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

10 Eigentumsvorbehalt bei physischen Produkten
Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung an Nineteen im Eigentum von Nineteen bzw. dem Partnerhändler. Nineteen bzw. der Partnerhändler ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Nineteen bzw, dem Partner nicht zulässig.

11 Nichtabnahme von Leistungen
Mit dem Ausfüllen der ersten Informationen unter api.nineteengolf.guide ist eine Rückgabe nicht mehr möglich, bis dahin wird eine Aufwandsentschädigung von 50% der geleisteten Zahlung verrechnet.

12 Weitere Bestimmungen
12.1 Datenschutz
Für die Bearbeitung von Personendaten durch Nineteen gilt die Datenschutzerklärung.

12.2. Teilungültigkeit
Diese AGB können nicht einseitig abgeändert werden. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt. Nineteen behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB. 

12.3. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Nineteen bzw. einem Händler und dem Usern unterstehen Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht und europäische Privatrecht ist nicht anwendbar. Für Ansprüche gilt der Sitz von Nineteen Golf (Pty) Ltd. Zweigniederlassung Zürich oder (im Fall des Verkaufs durch einen Partner) des Sitz der Partner als Gerichtsstand.

 

Nineteen Golf (Pty) Ltd. | 2020/855845/07 
represented by Nineteen Golf (Pty) Ltd. Zweigniederlassung Zürich | CHE-416.856.227
PEAX-ID 758.9168.4799.70, Postfach 1207, 6341 Baar, Switzerland

 


 

----- Only the German version of the GTC/AGB is valid and binding ----- 

General Terms and Conditions (GTC/AGB)    

1 Scope of application
These General Terms and Conditions (hereinafter referred to as GTC) apply to all legal transactions between the Buyer/User (hereinafter referred to as User) and Nineteen Golf PTY Ltd (hereinafter referred to as Nineteen) or Nineteen Golf PTY Ltd Zurich Branch, regardless of the distribution channel. Furthermore, these GTC apply to all legal transactions between the User and one of the partners of Nineteen unless explicitly agreed otherwise.

2 Conclusion of Contract
The prices for products and services on this site are considered as an offer. However, this offer is always subject to the contract dissolving condition of an impossibility of delivery or an incorrect price indication. The contract for products or services of Nineteen is concluded with Nineteen as far as no other partner is explicitly mentioned in the sales process - the only exception are travel or tee time bookings, these are always concluded with an external partner or directly with the hotel or golf course - a payment via Nineteen does not take place.

The core business of Nineteen is the marketing of ad spaces and web landing pages on Nineteen's own sites to golf clubs, hotels and advertising partners.

3 Price
The price on the website at the time of the order is decisive for the conclusion of the sales contract. Additional services with costs can be offered directly by Nineteen and are listed separately in the shopping cart and on the invoice. All published prices are final prices, which include all taxes (such as VAT). Nineteen and the partners for e.g. travel offers reserve the right to change the prices of the offered products and services at any time. 

4 Delivery
A delivery comes into effect with successful access to the services (access data) or with successful delivery of travel documents or products.

The User has the right to withdraw from the contract if Nineteen or the Partner is in default of delivery. Default of delivery occurs in principle after 30 days since the originally announced delivery date. In this case, the User will be refunded any amounts paid in advance, but there is no further claim against Nineteen or the Partner. 

Incorrect and incomplete deliveries have to be reported to Nineteen and the partner merchant within 5 calendar days. 

5 Liability in case of publication
The User assumes full liability and responsibility towards Nineteen and all third parties for information published by him. This also explicitly regulates the violation of image rights, copyrights and defamation claimed by third parties, in such a case the User will take over the regulation and responsibility in full immediately after becoming known. 

6 Data transfer
In case of handing over a data carrier with a data storage contained therein to Nineteen or a partner, a complete loss of data must be expected in any case. The user is responsible for a proper data backup and the protection of their data. Nineteen or the partners do not assume any liability for possible data loss.

7 Liability and Disclaimer
Liability is governed by the applicable legal provisions. However, in no event shall Nineteen be liable for (1) slight negligence, (2) indirect and consequential damages and lost profits, (3) unrealized savings, (4) damages resulting from delay in delivery, and (5) any acts and omissions of Nineteen's auxiliary persons or the auxiliary persons of a partner merchant, whether contractual or non-contractual.

Nineteen cannot guarantee 100% accessibility of the User's servers and information, the User does not acknowledge this. However, Nineteen will try to make the published information available online to the best of its knowledge and ability.

8 Payment
All payment demands of products and services, which are bought over Nineteen, make Nineteen over a framework agreement with the LS-Industry AG (Appenzell, Switzerland) with the clientele valid (Affiliate Merchant Agreement). The User acknowledges this and is obliged to make all payments accordingly.

The payment options listed in the online store are available. Current payment method fees are shown in detail in the order process. If payment is made by credit card or other instant means of payment, the charge will be made when the order is placed. In the case of payment in advance, delivery will be made only after receipt of payment, whereby the products, until the expiry of the payment period of at least 11 calendar days are reserved. 

Purchase on account can be offered to users, but this is not the rule. The invoice amount must be paid within 10 calendar days of receipt of delivery, without any deductions. 

Cards and other digital payments are processed by Adyen N.V. (N° 34259528 Amsterdam, The Netherlands).

9 Default of payment
If the User does not fulfill his payment obligations in whole or in part, all outstanding amounts will become due immediately (in case of prepayment within 8 calendar days since the 1st reminder) and Nineteen can claim them immediately. Nineteen charges a handling fee of CHF 5.- for the 2nd reminder and a handling fee of CHF 20.- for the 3rd reminder. In case of unsuccessful reminders, the invoice amounts can be assigned to a company entrusted with the collection. In this case, an additional effective annual interest rate of up to 15% on the invoice amount owed from the due date can be charged. The company entrusted with the collection will claim the outstanding amounts in its own name and for its own account and may charge additional processing fees.

10 Retention of title for physical products
Ordered products remain the property of Nineteen or the partner dealer until full payment has been made to Nineteen. Nineteen or the partner dealer is entitled to make a corresponding entry in the retention of title register. Before transfer of ownership, pledging, transfer by way of security, processing, transformation is not permitted without the express consent of Nineteen or the Partner.

11 Non-acceptance of services
With the completion of the first information at api.nineteengolf.guide a return is no longer possible, until then a compensation of 50% of the payment made will be charged.

12 Further provisions
12.1 Data protection
The privacy policy applies to the processing of personal data by Nineteen.

12.2 Partial invalidity
These GTC cannot be amended unilaterally. If individual provisions of these GTC are invalid or ineffective, this does not affect the validity of the remaining provisions and these GTC as a whole. Nineteen reserves the right to change these GTC at any time. The version of these GTC valid at the time of the order is decisive. 

12.3 Place of Jurisdiction and Applicable Law
All legal relations between Nineteen or a dealer and the Users are subject to Swiss law. The Vienna Sales Law and European Private Law are not applicable. The place of jurisdiction for claims is the registered office of Nineteen Golf (Pty) Ltd. branch office Zurich or (in case of sale by a partner) the registered office of the partners.

Nineteen Golf (Pty) Ltd. | 2020/855845/07 
represented by Nineteen Golf (Pty) Ltd. branch office Zurich | CHE-416.856.227
PEAX-ID 758.9168.4799.70, P.O. Box 1207, 6341 Baar, Switzerland